Aktuelles und Termine





Auch in diesem Jahr wird die Jugendberufsagentur Grafschaft Bentheim wieder eine Onlineabfrage zu den Bildungsübergängen der Schülerinnen und Schüler in der Grafschaft Bentheim durchführen. Erstmals nehmen auch die drei Grafschafter Berufsschulen teil. Ziel und Hintergrund der Onlineabfrage ist es, festzustellen, ob alle Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges „versorgt“ sind. Dies kann ein weiterer Schulbesuch, der Beginn eines Studiums, die Aufnahme einer Ausbildung oder die Annahme einer Arbeitsstelle bedeuten. Die Abfrage ist sehr kurz und einfach gehalten und dient dazu, im Rahmen der Bildungsübergänge Informationen über die Anzahl der „noch unversorgten und/oder unentschlossenen Schülerinnen und Schülern“ in Bezug auf den weiteren Bildungsweg nach dem regulären Schulbesuch zu bekommen. Durch das 2-stufige Verfahren wird sichergestellt, dass keine jungen Leute auf dem Weg der eigenen Bildungsbiographie verloren gehen. Die Abfrage in den Schulen findet vom 22. März bis zum 26. März 2021 statt.